Von
Veröffentlicht

Anwendungserlass zur Kassen-Nachschau

Gültig ab 29. Mai 2018 Nutzen Sie in Ihrem Unternehmen beispielsweise eine offene Ladenkasse oder eine Registrierkasse so unterliegen Sie mit diesen der Kassen-Nachschau. Hierbei handelt es sich um eine zeitnahe Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der Kassenaufzeichnungen und der ordnungsgemäßen Übernahme der Kassenaufzeichnungen in die Buchführung. Für Sie bedeutet dies, dass ein Amtsträger [...]

Weiterlesen
Von
In Recht
Veröffentlicht

Achtung – datenschutzrechtliche „Falle“

Sehr geehrte Damen und Herren, ein Teil unserer Mandanten haben nun nach dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) per Email ein Anschreiben von einem Herrn Timo F. (Name und personenbezogene Daten aus Datenschutzgründen geschwärzt) erhalten. Der Text ist stets gleich aufgebaut: Sehr geehrte Damen und Herren, nach Art. 15 DSGVO habe ich das Recht, von Ihnen

Weiterlesen
Von
In Recht
Veröffentlicht

Abmahnung aufgrund „Google Web Fonts“?

Abmahnmasche „Google Web Fonts“ Am 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft getreten. Vereine, Privatpersonen und auch Unternehmen haben aus Furcht vor Abmahnanwälten und den Aufsichtsbehörden ihre Homepages und/oder Auftritte in den sozialen Medien gelöscht. Viele Personen haben bereits auf ihre Homepage eine sog. „Datenschutzerklärung“ eingebunden, aber häufig ein [...]

Weiterlesen
Von
In Recht
Veröffentlicht

Gefahr von Abmahnungen nach der DSGVO!

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Praktisch alle Unternehmen sind davon betroffen. Auch wenn Sie auf die DSGVO bereits vorbereitet sind, ist nicht auszuschließen, dass beispielsweise Wettbewerber, Verbände oder betroffene Personen Ihr Unternehmen abmahnen. Seit dem Inkrafttreten der DSGVO hat sich – wie erwartet – der Onlinebereich als wesentliche Angriffsfläche [...]

Weiterlesen
Von
Veröffentlicht

Nachforderungszinsen nun doch realitätsfern

Der dritte Senat des Bundesfinanzhofs (BFH) hat noch im November 2017 im einem Grundsatzurteil (veröffentlicht am 27.2.2018, III R 10/16) den Zinssatz für Nachzahlungszinsen (§ 233a AO) in Höhe von 6% pro Jahr als rechtmäßig erklärt (siehe unseren Beitrag vom 23. April 2018). Jetzt zweifelt ein anderer Senat des BFH mit Beschluss vom 25. April 2018, Az.: IX B 21/18 an der

Weiterlesen
Von
Veröffentlicht

Mehrmaliger unterjähriger Wechsel der Steuerklasse ist unzulässig

Unbeschränkt steuerpflichtige Ehegatten oder Lebenspartner, die beide Arbeitslohn beziehen, haben die Möglichkeit sich zu entscheiden welche Steuerklassenkombination sie wählen. Dabei spielt die Höhe der Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit eine ausschlaggebende Rolle. Entweder wählen beide Partner die Steuerklasse IV oder einer von ihnen – in der Regel der Höherverdienende – [...]

Weiterlesen
Veröffentlicht

Auskunftsersuchen der Finanzämter bei Airbnb – Strafbefreiende Selbstanzeige noch möglich

Wie an diesem Wochenende in mehreren Zeitungen unter Berufung auf einen Artikel der Wirtschaftswoche vom 4. Mai 2018 zu lesen war (beispielsweise Spiegel-online), versucht die deutsche Finanzverwaltung momentan durch ein Auskunftsersuchen in Irland, dass die dort ansässige Internetplattform Airbnb ihr eine Liste der in Deutschland registrierten Vermieter zur Verfügung stellt. Diese werde dann [...]

Weiterlesen
Von
In Recht
Veröffentlicht

Kein Leben auf Raten

„Dass das Leben mit dem Tod endet, darf das Gericht als bekanntes Faktum voraussetzen.“ Dass Teleshopping bei Rentnern besonders beliebt und verbreitet ist, ist weitgehend bekannt. Jedoch dürfte für zahlungskräftige Personen fortgeschrittenen Alters das Shoppingerlebnis zukünftig etwas getrübt werden – eine Ratenzahlung des begehrten Artikels darf dann seitens des Anbieters berechtigterweise [...]

Weiterlesen
Von
Veröffentlicht

Bruttolistenpreis bei Importfahrzeugen

Bei der Überlassung von Dienstwagen zur privaten Nutzung ist diese grundsätzlich mit der 1-%-Methode zu versteuern. Bemessungsgrundlage für die 1 % ist der inländische Bruttolistenpreis. Mittlerweile gibt es häufiger das Problem, dass Importfahrzeuge überlassen werden, für die es keine inländischen Bruttolistenpreis gibt. Der BFH hat in seinem Urteil (III R 20/16) nun entschieden, dass, sofern

Weiterlesen
Veröffentlicht

Informationsseite zum neuen Datenschutz

Sie haben es mittlerweile mit Sicherheit bereits vernommen: Ab dem 25. Mai 2018 tritt ein neues Datenschutzgesetz in Kraft, welches diverse Änderungen und Anforderungen mit sich bringt. Wir haben zu diesem Zweck in Kooperation mit der IT-Firma Trevisto AG eine neue Website ins Leben gerufen, um Sie vorab über die Thematik aufzuklären und Ihnen bei

Weiterlesen

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein und bestätigen Sie mit der Eingabetaste.

Achtung! Neues Datenschutzgesetz tritt am 25. Mai 2018 in Kraft! Jetzt informieren.
X
X